Tajik Rally? So kamen wir dazu…


Habt ihr schon einmal davon gehört, dass Menschen für einen guten Zweck mit dem Auto nach Tadschikistan Fahren?

Wir bis zum Juli 2015 auch nicht. 🙂 Die Urlaubsplanungen für das Jahr 2015 laufen. Die Überlegungen sind nur ein kurzer Trip mit dem Auto in Europa, z.B. nach Kroatien, Italien, …

Wie auch immer, wir sind bisschen abgeschweift und haben plötzlich große Rally’s entdeckt. Das Herz beginnt schneller zu schlagen, das Adrenalin wird bereits in unser Blut gepumpt, das Grinsen wird breiter. Wir sind infiziert vom bislang unbekannten Rally-Virus. Die Tour vereint Abenteuer mit einem guten Zweck. Wir fühlen uns von Anfang an gut aufgehoben.

Die Anmeldefrist für das Jahr 2015 ist bereits vorüber. Kein Problem, wir merken es uns für das nächste Jahr vor. Exakt ein Jahr vor dem ursprünglichen Start im August 2015 treffen wir uns abends in einem asiatischen Restaurant und beschließen den Plan beim mongolischen Buffet. Die Anmeldung startet im September an einem Sonntag-Nachmittag. Die ersten Teams bekommen einen Rabatt auf die Anmeldegebühr. Gewöhnlich sind unsere Sonntag-Nachmittage mit Fußball gefüllt, wie auch an diesem Tag. So verliere ich nach dem Spiel keine Zeit und melde uns direkt im Geschäftszimmer meines Fußball-Vereins bei der Rally an! Alles klappt und wir sind als “Early-Bird” gelistet.

 

Der Anfang ist gemacht! Noch knapp ein Jahr bis zum Start unserer Rally!

 

 

P.S.: Die Bilder sind leider noch nicht von uns, sondern vom Veranstalter der Rally Adventure Manufactory.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.