Einer der entscheidenden Punkte der ganzen Tajik Rally ist der soziale Aspekt, der gute Zweck!

Jedes Team muss bis zum Start der Rally im September einen Mindestbetrag von 750 € an Spenden sammeln! Dieser Betrag (je mehr, umso besser) kommt dann den beiden Organisationen Deutscher Caritasverband e.V. und Hänsel + Gretel zu Gute.
Das Geld bekommen dann direkt die beiden Organisationen, die damit wohltätige Projekte in Deutschland, wie auch in Tadschikistan durchführen. In Tadschikistan besteht dann für uns die Möglichkeit einige dieser Projekte auch “live” zu sehen. Sollte unser Plan gelingen und wir kommen mit unserem Auto tatsächlich in Duschanbe an, dann wird das Auto versteigert und der daraus resultierende Erlös ebenfalls den beiden Organisationen zur Verfügung gestellt. Das ist doch eine tolle Sache!

Raus aus dem Heim – rein ins gesellschaftliche Leben

Heimkinder und jugendliche Heimabgänger haben einen steinigen Weg in die tadschikische Gesellschaft vor sich liegen. Dabei werden sie von Caritas international unterstützt.

(Deutscher Caritasverband e.V., http://www.caritas-international.de/hilfeweltweit/asien/tadschikistan/kinderheim-ausbildung)

 

Wir freuen uns, die beiden Organisationen mit unseren Spenden zu unterstützen!

 

Das Bild stammt vom Veranstalter der Rally: Adventure Manufactory. Danke dafür.